Kosmetikstudio "Schöne Zeiten"

Hygienemaßnahmen in Zusammenhang mit Covid-19

Liebe Kundinnen und Kunden,

ab 18.05.2020 ist das Geschäft wieder geöffnet. Ich freue mich sehr, wieder für Sie und Ihre Haut da sein zu können.

Wie bisher sorge ich für einwandfreie hygienische Bedingungen, die aufgrund der aktuellen Lage jedoch deutlich erweitert werden müssen. Ich bin gut vorbereitet und setze alle empfohlenen Maßnahmen um. Bitte scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen, falls Sie sich aus irgendeinem Grunde nicht wohlfühlen – ich werde alles tun, damit Sie sich wie gewohnt gut aufgenommen fühlen können.

Ich bitte Sie, folgende Regeln zu beachten:

Die Begrüßung erfolgt ohne Händeschütteln oder Umarmung - aber nicht weniger herzlich!

Betreten Sie das Geschäft nur mit Mund-/Nasenschutz ("Maske"). Der Mund-/ Nasenschutz darf erst für die Gesichtsbehandlung abgenommen werden und ist unmittelbar danach wieder aufzusetzen.
Sofern Sie Ihre Maske vergessen haben, stelle ich gerne eine zur Verfügung.

Nach Betreten des Geschäfts nutzen Sie bitte das Handdesinfektionsmittel, das im Eingangsbereich bereitsteht.

Ihre persönlichen Gegenstände darf ich z. Zt. nicht berühren. Das bedeutet:

Ihre Jacke hängen Sie selbst an die Garderobe; bei der Verabschiedung verzichte ich darauf, Ihnen in die Jacke zu helfen.
Schlüssel und Handy verbleiben während Ihres Besuchs bei mir in Ihrer Hand- bzw. Jackentasche.
Im Bedarfsfall bringen Sie bitte ein Brillenetui mit, in dem Sie Ihre Brille während der Behandlung aufbewahren.
Auch Ihr Schmuck muss während der Behandlung in Ihrer Handtasche deponiert werden.

Halten Sie sich auch im Geschäft an den vorgegebenen Abstand von 
1,5 m. Im Kassenbereich ist der Abstand auf dem Boden markiert, auf dem Weg zum Behandlungsraum werde ich auf den erforderlichen Abstand achten.

Bitte verzichten Sie wenn möglich auf Barzahlung. Nutzen Sie gerne das vorhandene EC-Terminal.

Behandlungen und Beratungen können derzeit ausschließlich auf Termin erfolgen. Bitte bringen Sie keine Begleitpersonen zur Behandlung mit.

Sie dürfen das Geschäft nur betreten und ich darf Sie nur behandeln, wenn Sie KEINERLEI ERKÄLTUNGSÄHNLICHE SYMPTOME haben. Bitte sagen Sie Ihren Termin spätestens am Vortag ab, wenn Sie solche Symptome haben oder sich sonst nicht wohlfühlen.

Im Moment darf ich Ihnen weder Getränke anbieten noch Lesematerial bereitstellen. Bringen Sie gerne ein eigenes Getränk mit.

Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten bin ich verpflichtet, Ihre Kontaktdaten sowie Beginn und Ende der Behandlung zu dokumentieren. Hierzu ist Ihrerseits eine besondere Einverständniserklärung zu unterzeichnen.

Ich bitte Sie um Ihr Verständnis, dass ich aufgrund der erweiterten Hygienemaßnahmen zu jeder Behandlung eine Hygienepauschale in Höhe von 5,00 € erheben muss.